uppercase design
Webdesign, Grafik, Fotografie, Datenbanken — Göttingen / Heidelberg

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite. Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir werden Ihre Daten stets nur im Rahmen der Grenzen des Bundesdatenschutzgesetzes und der Datenschutz-Grundverordnung verwenden. Falls Sie durch einen Link auf eine andere Website gelangen, dann nutzen Sie bitte die dortigen Informationen zum Datenschutz. Auf die Datenschutzpraxis der anderen Seitenbetreiber haben wir keinen Einfluss.

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

Roland Laich
Burgstraße 48
37073 Göttingen
Telefon: +49.(0)551.996 14 51
E-Mail: laich@uppercase-design.de


1. Ihre Rechte
2. Datenerhebung und -verarbeitung bei Besuch unserer Website
3. Wahrung der Privatsphäre
4.a) Kontaktaufnahme: Datenverarbeitung bei Anfragen per E-Mail
b) Kontaktaufnahme: Datenverarbeitung bei Besuch unserer Facebook-Seite


1. Ihre Rechte

Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) und Einschränkung der im Folgenden näher beschriebenen Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Art. 15- 18 DS-GVO. Sie haben das Recht auf Übertragbarkeit Ihrer Daten gemäß Art. 20 DS-GVO. Sie haben das Recht des Widerspruchs, insbesondere gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke der Direktwerbung und gegen eine Verarbeitung, die wir aufgrund berechtigter Interessen vornehmen im Rahmen des Art. 21 DS-GVO. Sie haben ferner das Recht sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, für uns ist dies: Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen Barbara Thiel, Prinzenstraße 5, 30159 Hannover, Telefon: +49 (0511) 120 45 00, Telefax: +49 (0511) 120 45 99, E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de oder zusätzlich für Katrin Raabe, wenn Sie deren Kundin oder Kunde aus Baden-Württemberg sind: Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg, Dr. Stefan Brink, Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart, Telefon: 07 11/61 55 41-0, Telefax: 07 11/61 55 41-15, E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de.

2. Welche Daten werden beim Besuch unserer Seite erhoben?

Wenn Sie unsere Internetseite besuchen, werden auf dem Server unseres Webhosters einige Daten Ihres Besuchs in sogenannten Logfiles protokolliert. Diese sind:

  • die Internetadresse (IP-Adresse) des aufrufenden Nutzers
  • der verwendete Browser und das Betriebssystem des aufrufenden Rechners
  • die aufgerufenen Unterseiten
  • Datum und Zeit des Aufrufs
  • die Methode des Seitenaufrufs (z.B. GET = normaler Seitenaufruf, POST = typischerweise Senden von Formulardaten)
  • falls existent die sogenannte Referrer-Adresse (= die zuvor besuchte Seite, die zu unserer Seite führte, z.B die Ergebnisliste einer zuvor getätigten Suche oder eine andere Seite, die unsere aufgerufene Seite verlinkt)
  • sowie das Ergebnis des Seitenaufrufs (z.B. korrekt an den aufrufenden Browser übermittelt: 200, Seite nicht gefunden: 404)
Darüber hinaus werden von uns bzw. unserem Webhoster keine weiteren Daten bei Ihrem Besuch unserer Seite erhoben. Diese Daten werden nicht zusammengeführt und lassen daher keine Rückschlüsse auf bestimmte Personen zu.
Wir nutzen diese Daten zur anonymisierten statistischen Auswertung um unsere Webseite und ihre Inhalte zu optimieren und um die Funktionsfähigkeit sicherzustellen. Ihre statistische Auswertung gibt uns Aufschluss darüber, welche Unterseiten gerne gelesen werden, wie sich der tägliche Verlauf der Besuche verteilt, welche Suchbegriffe in Suchmaschinen eingegeben wurden, die zu unserer Seite führten, ob Sie unsere Seite direkt aufgerufen haben oder ob Sie einem bestimmten Link folgten, der auf unsere Seite verweist, welches Betriebssystem und welchen Browser Sie benutzen und deren Version.
Außerdem dient die temporäre Speicherung dem Schutz unserer IT-Systeme und hilft damit den Schutz der von uns verarbeiteten Daten sicherzustellen und ggf. um den Strafverfolgungsbehörden im Falle von Angriffen auf unsere IT-Systeme die nötigen Informationen zur Verfügung stellen zu können. Dies sind unsere berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Die Daten unserer Server-Logfiles speichern wir getrennt von ggf. anderen personenbezogenen Daten. Sie werden gelöscht, soweit diese zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.
Die von Ihnen bei Besuch unserer Website erhobenen Daten werden auf den Servern unseres Hostproviders in unserem Auftrag verarbeitet. Die Server befinden sich innerhalb der EU.
Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung dieses Dienstes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit f) DS-GVO ist die störungssichere Ausgabe und Darstellung unseres Webangebots, sowie die Wahrung der Informationssicherheit.

3. Wahrung der Privatsphäre

Da uns die Wahrung der Privatsphäre wichtig ist, verwendet unsere Seite keine Analyse- und Trackingdienste wie z.B. Google Analytics, Matomo oder Facebook-Buttons. Der Link zu unserer Facebookseite ist aus diesem Grund ein normaler Weblink (mit einer Grafik) ohne Facebook-eigener Tracking-Funktion. Aus den gleichen Erwägungen verwendet unsere Seite keine Cookies.

4. Datenverarbeitung

a) bei Anfragen per E-Mail

Wenn Sie uns eine E-Mail schreiben, verarbeiten wir die dort von Ihnen freiwillig mitgeteilten personenbezogenen Daten (z.B. Ihren Name und Ihre E-Mail-Adresse) um Ihre Anfrage zu beantworten. Wir löschen oder sperren Ihre Daten, soweit diese zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind, wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist oder wenn Sie Ihrerseits die Löschung oder Sperrung Ihrer Daten verlangen. Unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit f) DS-GVO ist es, den Besuchern unserer Website die Kontaktaufnahme zu erleichtern. Die Daten verarbeiten wir innerhalb der EU.
Wir weisen darauf hin, dass bei der Kommunikation per Email die vollständige Datensicherheit nicht gewährleistet werden kann. Bei unverschlüsselten E-Mails besteht trotz Transportverschlüsselung die Möglichkeit, dass diese von unbefugten Dritten zur Kenntnis genommen werden können.

b) bei Besuch unserer Facebook-Seite

Wenn Sie unsere Facebook-Seite besuchen, verarbeitet Facebook die folgenden Daten von Ihnen:
- Ihre IP-Adresse, nach Angaben von Facebook werden aus der EU stammende IP-Adressen anonymisiert und nach 90 Tagen gelöscht
- von welchem Gerät aus Sie die Seite besuchen.

Wenn Sie während des Besuchs auf unserer Facebook-Seite bei Facebook eingeloggt sind, ordnet Facebook diesen Besuch und Ihre Nutzung unserer Seite (Like, Teilen, Kommentieren, Nachrichten etc.) mit Hilfe eines auf Ihrem Gerät gespeicherten Cookies mit Ihrer Facebook-Kennung Ihrem Profil zu. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden. Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion "angemeldet bleiben" deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Damit können Sie unsere Facebook-Seite nutzen, ohne dass dies direkt Ihrem Facebook-Account zugeordnet wird.  Auch wenn Sie nicht eingeloggt sind, aber einen Facebook -Account haben, verarbeitet Facebook die beim Besuch unserer Seite gesammelten Daten und Ihre Aktivitäten auf unserer Facebookseite ggf. mit Hilfe von auf Ihrem Gerät gespeicherten Cookies, um ein sogenanntes Schattenprofil anzulegen, das beim nächsten Login vom gleichen Gerät oder Browser Ihrem Facebook-Account zugeordnet wird. Dies geschieht auf allen Facebookseiten und auch beim Surfen auf anderen Seiten, die ein Facebook-Plugin eingebunden haben (Gefällt mir Button etc.). Wenn Sie dies verhindern wollen, sollten Sie ebenfalls die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Für alle gängigen Browser werden zudem Erweiterungen angeboten, die Tracking, insbesondere Facebook-Tracking, unterbinden sollen.
Die beim Besuch unserer Facebook-Seite gesammelten Daten nutzt Facebook außerdem um uns statistische Informationen über die Aktivitäten auf unserer Seite zur Verfügung zu stellen. Das sind z.B. die Anzahl von Seitenaufrufen, „Gefällt mir“-Angaben, Interaktionen, Videoansichten, Beitragsreichweite, Kommentare, geteilte Inhalte, Antworten, Geschlecht, Herkunft (Land und Stadt, Sprache), Aufrufe im Shop, Nutzung des Routenplaners sowie der Telefonnummern. Unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art.6 Abs. 1 lit.f) DSGVO an der Nutzung der Insights-Daten ist es unsere Beiträge für Sie als Nutzer interessanter zu gestalten und besser auf Ihre Vorlieben abzustimmen. Nähere Informationen finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.
Wir sind für die Nutzung der auf unserer Facebookseite erhobenen Daten gemeinsam mit Facebook im Sinne des Art 26 DSGVO verantwortlich. Deshalb haben wir mit Facebook ein entsprechendes Page Controller Addendum abgeschlossen, das Sie hier einsehen können:
https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.
Facebook verarbeitet sämtliche Daten ggf. auch auf Servern in den USA, dort ist Facebook nach dem EU-US Privacy-Shield zertifiziert und damit zur Einhaltung von EU-Datenschutzstandards verpflichtet. Die Daten werden dort auf Basis internationaler Abkommen und eines Angemessenheitsbeschlusses der EU-Kommission gemäß Art.45 DSGVO verarbeitet.
Facebook verwendet die Daten zu eigenen Zwecken und gibt diese auch an Dritte weiter. In welcher Form und in welchem Umfang, bzw. wie lange Facebook die Daten speichert, ist uns nicht bekannt, Facebook informiert darüber allgemein unter https://de-de.facebook.com/about/privacy. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellungsmöglichkeiten für Werbeanzeigen. Die vollständigen Datenrichtlinien, sowie eine Kontaktmöglichkeit für die Geltendmachung Ihrer unter 1. Aufgeführten Rechte gegenüber Facebook finden sich hier https://de-de.facebook.com/full_data_use_policy